Überspringen zu Hauptinhalt

Die Print Business
Consultants

Apenberg & Partner steht für branchen-
orientierte Beratung in den Märkten
Druckindustrie, Printmedien und Verpackungsdruck.

Mit unserem Team von Print Business Consultants
beraten wir bei der Transformation in neue Geschäftsmodelle,
der Restrukturierung, M&A Prozessen sowie bei der Direktsuche
von Führungskräften und Spezialisten.

Die Print
Business
Consultants

Apenberg & Partner steht für branchen-
orientierte Beratung in den Märkten
Druckindustrie, Printmedien und Verpackungsdruck.

Mit unserem Team von Print Business Consultants
beraten wir bei der Transformation in neue
Geschäftsmodelle, der Restrukturierung,
M&A Prozessen sowie bei der Direktsuche von
Führungskräften und Spezialisten.

Top-Themen
der Print-branche

Wer Veränderung fürchtet, hat in der Druckindustrie keine Zukunft mehr.

Apenberg & Partner sind zurück vom Online Print Symposium 2019, für das man Bernd Zipper, Jens Meyer und ihrem Team wieder ein Kompliment aussprechen muss: viele interessante Gäste und wegweisende Vorträge in einem tollen Rahmen. Während ein zentrales Thema des Symposiums in diesem Jahr...

Unternehmensanalyse als Instrument der strategischen Zukunftsplanung

Unternehmen müssen optimal über die eigene Organisation Bescheid wissen. Dieses Wissen ist von vitaler Bedeutung für die Wettbewerbs- und damit die Zukunftsfähigkeit aller Drucker, ganz gleichgültig, ob sie Ihr Geld mit Rollenoffset, Bogenoffset, Digitaldruck oder einer beliebigen Kombination der drei verdienen.

Chancen der digitalen Transformation für die Personalentwicklung nutzen

Um in Medienunternehmen und anderen Branchen vom sog. Arbeiten 4.0 profitieren zu können, ist es zwingend notwendig, die digitale Transformation als Chance zu erkennen, bei der der Mensch nach die vor die Marschrichtung vorgibt. Denn wenn immer mehr Maschinen in unsere Arbeitswelt einziehen...

Kundenstimmen

„Der Vortrag von Michael Apenberg „Mut zu Investitionen in der Druckindustrie“ hat auf unserer Kundenveranstaltung wichtige Impulse gesetzt und die Teilnehmer begeistert“.

Christian Baumann, Baumann Gruppe, Solms

"Ich bedanke mich für die professionelle und hanseatische Beratung bei der Neuausrichtung und dem Verkauf meines Unternehmens."

Dipl. -Ing. (FH) Matthias Wenng, Wenng Holding GmbH, Dinkelsbühl

„Auf diesem Weg möchten wir uns ganz herzlich für Ihre Unterstützung bedanken.
Wir haben uns von Ihnen sehr gut beraten gefühlt.“

Christian Sorg, BWK GmbH, Stuttgart.

„Ohne jede Bauchpinselei ist Ihr "Printkompress 02" sowohl technisch, gestalterisch als auch inhaltlich die mit Abstand beste Branchenpublikation, die ich seit langer Zeit in Händen halten durfte - Chapeau!“

Harald Erbacher

„Printkompress 2.0 ist wirklich extrem gut gelungen. Nicht nur aufgrund des lesenswerten Contents, auch die Druckqualität ist erstklassig. In diesem Fall kann man durchaus den „Content by the Cover“ bewerten.“

Eike Bühring, TAFF Management T, IHK Akademie Schwaben

Knapp ein Jahr nach Erscheinen der ersten Ausgabe von Printkompress, präsentiert Apenberg & Partner die zweite Ausgabe seiner Kundenzeitschrift.

Das veredelte Cover lässt schon erahnen, dass das Thema Verpackungen im Fokus des Heftes steht. Auf der einen Seite sind Faltschachteln & Co. Treiber des weltweiten Druckvolumens, auf der anderen Seite avanciert der Verpackungsmüll zum globalen Problem. Deutschland versucht mit dem neuen Verpackungsgesetz gegenzusteuern, so mancher Unternehmer ist schon weiter. Ernst Gugler etwa beweist, dass der Cradle-to-Cradle-Ansatz Wachstum und Profit nicht entgegensteht.
Unsere Redaktion greift in dieser Ausgabe aber auch die die Themen Management, Personalführung und Content-Vermarktung für Verlage auf, mit Statements von spannenden Persönlichkeiten, die nicht immer aus der Branche stammen.
Weil beim Lesen von Printkompress wieder einmal klar wird, dass sich Print und digitale Komponenten harmonisch miteinander verbinden lassen, werden wir die Inhalte des Heftes über unsere regelmäßigen Blogbeiträge ergänzen und möchten die wachsende Leserschaft von Printkompress zu einem Dialog einladen.

An den Anfang scrollen