Überspringen zu Hauptinhalt

Apenberg + Partner startet Online-Befragung zur Servicequalität der grafischen Zulieferindustrie

Wie zufrieden sind die Kunden mit dem Service von Herstellern der grafischen Industrie? Dieser Frage gehen die Hamburger Unternehmensberater Apenberg + Partner mit einer bundesweiten Online-Umfrage nach, bei der 5.000 technische Führungskräfte der deutschen Druckindustrie befragt werden.

Die internationalen Konzerne der grafischen Zulieferindustrie haben die Bedeutung des Services längst erkannt. Kaum ein Unternehmen, das nicht in den letzten Wochen ankündigte, dem Service-Geschäft künftig einen höheren Stellenwert beimessen zu wollen. Aber wie gut sind die Hersteller in diesem Bereich tatsächlich? Und wie zufrieden sind die Kunden?

„Auf Anregung unserer Klienten haben wir 2009 beschlossen, die Servicequalität der Hersteller von CTP-Anlagen, Druckmaschinen und Weiterverarbeitungs-Aggregaten per Umfrage zu ermitteln“, so Michael Apenberg. „Mehr als 160 Entscheider aus Technik und Produktion haben damals daran teilgenommen.“

Projektleiter Jörn Dreessen von Apenberg + Partner: „Wir werden in den kommenden Tagen erneut 5.000 technische Führungskräfte aus den Bereichen Zeitungs-, Akzidenz-, Verpackungs- und Etikettendruck schriftlich einladen, an der Befragung teilzunehmen. Selbstverständlich können sich auch alle Führungskräfte beteiligen, die nicht angeschrieben wurden.“

Der Link zur Befragung ist ab sofort unter www.apenberg.de zu erreichen. Für weitere Informationen steht Projektleiter Jörn Dreessen (j.dreessen@apenberg.de, 040 / 450 121 32) zur Verfügung.

Die Ergebnisse der Befragung werden anonymisiert und vertraulich nach wissenschaftlichen Kriterien ausgewertet und für die Praxis aufbereitet. Alle Teilnehmer erhalten die Ergebnisse kostenlos als Kurzpublikation.

EN Teilen Sie diese Seite (Ihre Daten werden erst nach dem Klick übertragen; Shariff)
An den Anfang scrollen