Überspringen zu Hauptinhalt

Der Landwirtschaftsverlag aus Münster hat für seine Druckerei LV Druck einen strategischen Partner gewonnen.

Der Landwirtschaftsverlag aus Münster hat für seine Druckerei LV Druck einen strategischen Partner gewonnen. So werden alle Stamm-Arbeitsplätze gesichert.

Apenberg + Partner hat den Landwirtschaftsverlag, Münster bei der Transaktion beraten.

Dem Landwirtschaftsverlag aus Münster ist es gelungen, für seine Druckerei LV.Druck einen strategischen Partner zu gewinnen und so alle Stamm- Arbeitsplätze zu sichern. Es ist geplant, möglichst vielen Mitarbeitern ein Arbeitsplatzangebot für die in Hamm ansässige Druckerei Griebsch & Rochol zu machen. Weitere Arbeitsplatzangebote erfolgen durch Dierichs Druck + Media in Kassel.

Beide Unternehmen gehören zur Print Media Group, deren in Hamm ansässigen Geschäftsführer Rainer Grobe und Marc von Kiedrowsky sich heute den Mitarbeitern von LV.Druck vorstellten.

Umfangreiche Investitionen in Hamm

„Wir haben Arbeit für Sie und freuen uns, wenn Sie zu uns kommen, da wir den Standort Hamm durch umfangreiche Investitionen ausbauen wollen“, sagte Marc von Kiedrowsky und machte deutlich, dass man beabsichtige, den Kunden von LV.Druck auch in Zukunft die gewohnte Qualität und Zuverlässigkeit zu bieten. „Deshalb müssen wir unsere Mannschaft mit weiteren engagierten Mitarbeitern aufstocken und zusätzlich werden wir auch ein Service- und Vertriebsbüro in Münster-Hiltrup einrichten“, so Rainer Grobe.

Aufsichtsrat und Geschäftsführung des Landwirtschaftsverlags zeigten sich erleichtert, dass es gelungen ist, den Ausstieg des Verlags aus dem Druckgeschäft sozial verträglich zu gestalten. „Wir sind froh, eine starke Druckereigruppe gefunden zu haben, die allen Mitarbeitern auch in Zukunft einen sicheren Arbeitsplatz bietet“, so der Aufsichtsratsvorsitzende des Verlags, Bauernpräsident Franz-Josef Möllers. Wie Hermann Bimberg, Geschäftsführer des Landwirtschaftsverlags, mitteilt, habe man sich darauf verständigt, Druckaufträge in Hamm und Kassel zu platzieren, mit dem Ziel, die Arbeitsplätze langfristig zu sichern. Besonders zufrieden zeigte sich Bimberg, dass es gelungen ist, innerhalb von nur knapp zwölf Wochen diese neue Perspektive für die Mitarbeiter der Druckerei zu eröffnen und die Zeit der Unsicherheit zu beenden.

Im Übrigen werde sich auch für die Kunden von LV.Druck nichts ändern, so der Geschäftsführer von LV.Druck, Marc Schürmann. „Griebsch & Rochol Druck steht für Top-Qualität bei einem überzeugenden Preis-Leistungsverhältnis und hoher Zuverlässigkeit – sonst wären wir auch nie zusammen gekommen.“

EN Teilen Sie diese Seite (Ihre Daten werden erst nach dem Klick übertragen; Shariff)
An den Anfang scrollen