Überspringen zu Hauptinhalt

News & Infos

In den letzten Monaten zeichnet sich aus Sicht von Apenberg & Partner ein Trend ab: Immer mehr Hausbanken kündigen ihren Firmenkunden die Kontokorrentlinien. Dieser Schritt hat für viele Unternehmen weitreichende Konsequenzen, besonders in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten. Hintergrund der Entwicklung Banken sind gesetzlich verpflichtet, bilanzielle und marktseitige Risiken quotal durch Eigenkapital abzusichern. Diese regulatorischen Anforderungen zielen darauf ab, die Stabilität des [...]

Die Zukunft der Druckindustrie steht vor einer spannenden Wende, geprägt durch Innovation, Technologie und sich verändernde Marktbedürfnisse. Während traditionelle Druckmethoden weiterhin eine Rolle spielen, treibt die digitale Transformation die Branche in neue Dimensionen des Wachstums und der Möglichkeiten. Dieser Wandel birgt sowohl Herausforderungen als auch Chancen für Unternehmen, die bereit sind, sich anzupassen und zu innovieren. An der Spitze der [...]

Die Druckindustrie in Gänze setzt nach einem Anstieg des Marktvolumens im Jahr 2022, ab 2023 ihren Vor-Corona Trend fort. Die Entwicklung der einzelnen Segmente ist jedoch deutlich differenzierter. Bücher, Kalender und das Segment Sonstiges sind wachsende bzw. stabile Marktsegmente, wohingegen Werbedrucke sowie insbesondere die Segmente Zeitungen sowie Zeitschriften schrumpfende Märkte darstellen. Nach den Jahren 2020 und 2021, in denen die [...]

Künstliche Intelligenz (KI) verfügt über eine vergleichbare Medienpräsenz in unserer Branche, wie die Papierpreissituation im vergangenen Jahr 2022.  Landauf, landab werden wenige Gelegenheiten ausgelassen, KI als grandiose Problemlösung der Zukunft zu präsentieren. Das schürt Hoffnung und schafft Begehrlichkeiten – gut für alle, die über eine „KI-Lösung“ im Angebotsportfolio verfügen. Dabei ist unbestritten, dass die rasante und zunehmende Geschwindigkeit, mit der [...]

Der Bundesverband Druck & Medien e.V. hat in diesen Tagen einen interessanten und umfassenden Branchenbericht veröffentlicht. Gespickt mit Daten und Fakten zum Berichtszeitraum 2022 und einem Ausblick auf das 1. Quartal 2023. Die Autoren Maximilian Neumann und Ruth Hirschhäuser (beide bvdm e.V.) haben die Herausforderung der Branche in den letzten Monaten informativ und kenntnisreich dargestellt. Das Dokument hat das Potenzial, [...]

Die Fachhochschule Wien hat, in Zusammenarbeit mit den Strategieberatern Kaufmann / Langhans, eine bemerkenswerte Studie zum Megathema „Pay-per-use“ erstellt. Befragt wurden mehr als 100 Maschinen- und Anlagenbauer aus der DACH-Region. Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass „Pay-per-use-Modelle“ auch oder gerade in Krisenzeiten für einen Mehrabsatz von Maschinen sorgen. In dieser Studie bestätigen 94 Prozent der Maschinenbauer solche Finanzierungsmodelle zu [...]

Ganz gleich welcher Sportart man sich widmet, eines fällt unweigerlich auf: heutzutage sind die Besten der Besten absolute Athleten. Spitzenleistungen im Tennis, Fußball oder anderen körperlichen Sportarten setzen übermenschlich wirkende Physis voraus. Selbst im Schach spricht die Weltspitze offen über die Relevanz körperlicher Fitness. Der Vorteil ist messbar! Neben physischen Vorteilen, die bei körperlichen Sportarten offensichtlich sind, führt eine überlegene [...]

In keinem Segment der deutschen Druckindustrie ist der Wettbewerbsdruck so zu spüren wie im Akzidenzdruck. Seit 2015 sind die Umsätze der wichtigsten Produktgruppen im Akzidenzbereich jährlich um 3,8 Prozent zurückgegangen, während sich die Anzahl der Betriebe „nur“ um 2,6 Prozent reduziert haben. Kein Geschäftsbereich der Druckbranche ist zudem durch die disruptiven Geschäftsmodelle der Onlinedruckereien stärker betroffen als die traditionellen Akzidenzbetriebe. [...]

Das über 90 Prozent der jährlichen Investitionen der Druckindustrie auf Maschinen entfallen überrascht wenig. Dass der Anteil der Unternehmen, die zu Beginn der Corona-Pandemie investiert haben, lediglich um vier Prozentpunkte zurückgegangen ist, überrascht schon eher. Insgesamt ist das Investitionsvolumen der deutschen Druckindustrie seit Jahren rückläufig. Auch im europäischen Vergleich gehört Deutschland, bezogen auf die Investitionen in der Druckindustrie, inzwischen zum [...]

In der Verpackungsindustrie ist die Zahl der Betriebe rückläufig. Die Zahl der Beschäftigten hingegen ist seit 2015 gestiegen. Dies fußt vor allem auf der Entwicklung der Betriebe mit 100 bis 499 Beschäftigten. Die erzielten Verkaufswerte der Produkte der Verpackungsindustrie konnten, verglichen mit 2019, innerhalb der Jahre 2020 und 2021 überwiegend gesteigert werden. Diese Entwicklung ist sowohl durch erhöhte Absatzpreise als [...]

An den Anfang scrollen