Überspringen zu Hauptinhalt

News & Infos

Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu und damit stellt sich für viele Unternehmer der Druckbranche die Frage: was lief gut in diesem Jahr – was sollten wir in Zukunft anders machen? Apenberg & Partner hat einen Vorschlag: Schauen Sie sich Ihren Umsatz einmal genauer an.

Die Prinovis-Gruppe, in der die Bertelsmann Printing Group (BPG) ihr Tiefdruckgeschäft gebündelt hat, schließt den deutschen Tiefdruckstandort Nürnberg, die holländische Circle Media Group stellt Insolvenzantrag für ihre holländischen Druckereien und verkauft die Bücherdruck-Gruppe CPI: Es sind schlechte Zeiten für Großdruckereien angebrochen. Nach einer Umfrage des Bundesverbandes Druck und Medien (bvdm) unter 420 Unternehmen, die rund 24% der Beschäftigten der Druckindustrie [...]

Ergebnisse der Herbstprognose 2019 von Apenberg & Partner eindeutig: Deutsche Drucker müssen Ihre Preise 2019 drastisch erhöhen. Steigende Papierpreise lassen der Branche keine Wahl Hamburg, 14.11.2018 | Die Ergebnisse der Herbstprognose 2019 von Apenberg & Partner sind alarmierend. Denn auch angesichts der angespannten Marktlage zeigt der Großteil der Drucker wenig Bereitschaft, ihre Abnehmerpreise zu erhöhen. Vor dem Hintergrund steigender Papierpreise [...]

In dem ersten Teil unserer Serie zum Thema „Instrumente der strategischen Zukunftsplanung“ hatten wir uns mit der Marktanalyse beschäftigt und berichtet, dass Unternehmen im Allgemeinen und Druckereien im Besonderen, erfahrungsgemäß besser über ihre eigene Organisation informiert sind, als über ihr Marktumfeld. Leider bedeutet dies nur in den seltensten Fällen, dass diese Unternehmen ausreichend oder gar optimal über die eigene Organisation Bescheid wissen. Dabei ist dieses Wissen ebenfalls von vitaler Bedeutung für die Wettbewerbs- und damit die Zukunftsfähigkeit aller Drucker, ganz gleichgültig, ob sie Ihr Geld mit Rollenoffset, Bogenoffset, Digitaldruck oder einer beliebigen Kombination der drei verdienen.

Die Digitalisierung und Vernetzung von Menschen, Maschinen und Prozessen schreitet weiter voran. Auch im Personalwesen – bei der Weiterbildung, der Vergütungsabwicklung oder dem Recruiting – ist die Digitalisierung Taktgeber für Innovationen. Dabei wird menschliche Arbeit nicht per se ersetzt, sondern durch einen autonom gestalteten virtuellen Prozess ergänzt. Denn mit der Digitalisierung kommen neue Tools für die Zusammenarbeit und das Personalmanagement [...]

An den Anfang scrollen